Austausch der alten Heizungspumpe – die effizienteste Art, Strom zu sparen!

Reutlingen / Tübingen / Nürtingen. Der Austausch der alten Heizungspumpe / Umwälzpumpe gegen eine Strom sparende Hocheffizienzpumpe - kaum eine andere Energiesparmaßnahme macht sich so schnell bezahlt.

Austausch der alten Heizungspumpe mit Ruoff Energietechnik, Riederich

„Wer auf einen Schlag seine Stromkosten spürbar senken will“, dem empfiehlt Uli Ruoff, „die alte Heizungspumpe durch eine moderne Hocheffizienzpumpe zu ersetzen“. Durch diese Maßnahme, erklärt der Geschäftsführer von Ruoff-Energietechnik in Riederich, „können Hauseigentümer meiner Erfahrung nach beim Strom bis zu 150 Euro pro Jahr sparen – und das bei vergleichsweise niedrigen Investitionen.“ Und tatsächlich kostet der Einbau einer modernen, Strom sparenden Heizungspumpe ca. 450 Euro. Spätestens nach drei bis fünf Jahren hat sich das Gerät also bereits bezahlt gemacht.

Tausende veralteter Umwälzpumpen auch in Reutlingen, Tübingen, Nürtingen…

Ein immenses Einsparpotenzial also – von dem allerdings bislang offenbar die wenigsten Hauseigentümer zu wissen scheinen. „Egal, ob in Reutlingen, Tübingen, Nürtingen oder sonst wo in der Region, in den meisten Heizungskellern steckt noch eine alte Umwälzpumpe“, weiß Uli Ruoff: „Abertausende Kilowattstunden Strom werden so Jahr für Jahr allein in der Region Neckar-Alb sinnlos vergeudet“.

Tatsächlich dürfte es in der Region kaum anders sein als im Rest der Republik: Von den rund 25 Millionen Geräten, die deutschlandweit in Betrieb sind und das erwärmte Wasser vom Heizkessel in die Heizkörper pumpen, gelten 80 Prozent als technisch veraltet und als wahre Stromfresser.

Das Ergebnis ist erschreckend: Während moderne Geräte elektronisch geregelt sind und ihre Leistung selbsttätig an die ständig wechselnden Druckverhältnisse in der Heizungsrohren anpassen – sie schalten im Sommer ganz ab -, laufen alte Geräte stets mit der gleichen Leistung und benötigen entsprechend mehr Strom „als Fernseher und Waschmaschine zusammen“, wie die gemeinnützige co2online GmbH unlängst festgestellt hat.

Neue Heizungspumpe spart Jahr für Jahr bis 400 kWh Strom

„Die Einsparung durch den Einbau einer Strom sparenden Heizungspumpe liegt bei einem Einfamilienhaus bei 300 bis 400 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr“, erläutert Uli Ruoff das enorme Einsparpotenzial: „Bei einer Lebensdauer des Gerätes von über 15 Jahren ergibt das eine Einsparung bei den Stromkosten von über 1600 Euro.“ Der Einbau einer neuen Heizungspumpe mache sich über die Lebensdauer betrachtet „also doppelt bezahlt“ und sei damit „eine der effizientesten Sparmaßnahmen im Haus“.

Zuschüsse für Ihre neue Heizungspumpe

Der Einbau einer Strom sparenden Heizungspumpe kostet ca. 450 Euro und macht sich innerhalb von drei bis fünf Jahren bezahlt. Noch schneller geht es, wenn Sie einen der folgenden Zuschüsse nutzen:

  • Der Energieversorger FAIRENERGIE in Reutlingen gewährt seinen Kunden beim Austausch der Heizungspumpe eine Rechnungsgutschrift in Höhe von 50,- Euro. Dieses Angebot gilt bis 31.12.2014. 
  • Mit ebenfalls 50,- Euro bezuschusst bis Ende Dezember 2014 die ENBW die Umrüstung auf eine Hocheffizienzpumpe. ENBW-Kunden finden das Antragsformular hier.
  • Auch andere Stadtwerke bzw. Energieversorger bezuschussen den Pumpentausch. Fragen Sie Ihren regionalen Versorger.

Und auch die Umwelt profitiert von der Maßnahme, denn mit jeder Kilowattstunde Strom, die eingespart wird, werden 660 Gramm weniger CO2 freigesetzt. Über die gesamte Lebensdauer gesehen bedeutet das bei einem Einfamilienhaus bis zu 5 Tonnen weniger CO2.

Bei Neubauten ist der Einbau einer Hocheffizienzpumpe zwingend vorgeschrieben. Dasselbe gilt, wenn die alte Pumpe kaputt ist und ausgetauscht werden muss. 

Noch effektiver: Hocheffizienzpumpe + Hydraulischer Abgleich

Der Austausch einer alten Pumpe gegen eine Hocheffizienzpumpe wird sogar noch effektiver, wenn gleichzeitig die Heizung durch einen hydraulischen Abgleich optimiert wird. In diesem Fall sinken neben den Stromkosten auch die Heizkosten um durchschnittlich rund 110 Euro pro Jahr.

Wollen Sie mehr wissen zu den Einsparmöglichkeiten durch den Einbau einer Hocheffizienzpumpe und durch den hydraulischen Abgleich Ihres Heizsystems? Dann rufen Sie uns bitte an unter 07123-934190 oder schreiben Sie uns eine Nachricht

Wir beraten Sie unverbindlich und kostenlos – auch über etwaige Fördermöglichkeiten!.

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Teilen Sie ihn doch. Klicken Sie dazu auf einen Button und empfehlen Sie die Informationen anderen Interessierten.

Zurück