Sonnenfinsternis und Solarstrom

Die Sonnenfinsternis im März 2015 stellt die Stromversorger aufgrund des hohen Anteils an Solarstrom vor eine regeltechnische Herausforderungen

Sonnenfinsternis und Solarstrom

Die partielle Sonnenfinsternis, zu der es am 20. März in Deutschland und anderen europäischen Ländern kommen wird, stellt die Stromversorger vor regeltechnische Herausforderungen. Das berichtet der SPIEGEL.

„Grund hierfür“, heißt es dazu auf SPIEGEL ONLINE seien die Photovoltaikanlagen im Land. Während bei schlechtem Wetter so gut wie nichts passiere, gebe es bei freiem Himmel, so das Nachrichtenmagazin, „zwei spannende Momente“.

  • Am Anfang der Sonnenfinsternis, ab ca. 9.30 Uhr, rechneten die Netzbetreiber mit einem „Rückgang der Solareinspeisung um bis zu 12.000 Megawatt.“
  • „Weit brenzliger“ sei, dass nach Ende der Sonnenfinsternis die Einspeisung plötzlich wieder um 19.000 Megawatt – der Leistung von vier Atomkraftwerken – ansteige. Im Gegenzug müssten konventionelle Kraftwerke „umgehend heruntergefahren“ werden.

Die Kosten für den „komplizierten Eingriff ins Stromnetz“ könnten laut SPIEGEL rund fünf Millionen Euro betragen. 

Dieser Artikel gefällt Ihnen?

Teilen Sie ihn doch. Klicken Sie dazu auf einen Button und empfehlen Sie die Informationen anderen Interessierten.


Alles aus einer Hand

Bei Ruoff Energietechnik erhalten Sie von der Planung bis zur Ausführung der Gewerke: Elektro, Gebäudetechnik bzw. Haustechnik, Heizung und Sanitär alles aus einer Hand.

Wir beobachten und prüfen ständig die Markt- und Produktentwicklungen und stellen die optimalen Systeme für unsere Kunden zusammen.

Unsere Leistungen können Sie in folgenden Regionen beziehen:

Reutlingen, Pfullingen, Bad Urach, Metzingen, Pliezhausen, Tübingen, Rottenburg, Münsingen, Engstingen, Hechingen, Albstadt, Herrenberg, Sindelfingen, Böblingen, Stuttgart, Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen, Nürtingen, Esslingen, Fildern, Kirchheim/Teck, Wendlingen, Leonberg, Plochingen, Vaihingen und Aichtal.

Weitere Regionen gern auf Anfrage.

Noch Fragen?

Wir vereinbaren mit Ihnen einen Beratungstermin – gern auch bei Ihnen zu Hause.

Rufen Sie uns an unter  07123-93 41 90 oder senden Sie uns eine Nachricht.







zurück zu Elektrotechnik

Zurück