Warum es sich lohnt, mit Holz zu heizen

Trotz fallender Heizölpreise ist das Heizen mit Holz langfristig günstiger.

Auf dem Stromsektor haben die Erneuerbaren Energien inzwischen einen Marktanteil von rund 30 Prozent. Ganz anders die Situation auf dem Wärmesektor. Dort, so die Agentur für Erneuerbare Energien in einem aktuellen Hintergrundpapier, sei „der Anteil Erneuerbarer Energien mit derzeit rund 12 Prozent dagegen bislang kaum gestiegen, und das obwohl mit Wärmepumpen, Solarthermie und Bioenergie verschiedene Technologien zur Verfügung stehen, die stark zum Klimaschutz beitragen.“

Eine Ursache für den geringeren Absatz an umweltfreundlicher Heiztechnik ist der aktuelle Preisverfall beim Heizöl. Er hat dazu geführt, dass sich viele Hausbesitzer wieder eine Ölheizung zulegen.

Ob die Anschaffung einer Ölheizung allerdings wirklich dazu geeignet ist, langfristig Geld zu sparen, muss nach der Lektüre des Hintergrundpapiers der Agentur für Erneuerbare Energien bezweifelt werden:
„Umgerechnet in Heizöläquivalent“, rechnen die Autoren des Papiers vor, „lagen die Preise für Hackschnitzel, wie auch für Pellets Mitte 2015 deutlich unter den Heizölpreisen – und das trotz des starken Preisverfalls beim Erdöl“. Im langfristigen Vergleich seien die Preise für Holzenergieträger zudem sehr moderat gestiegen, während sich der Einfuhrpreis für Rohöl zwischen 2000 und 2014 verdoppelt habe. Zudem sei nicht davon auszugehen, dass der derzeit niedrige Ölpreis dauerhaft Bestand haben werde.

In einer Projektion der Gesamtkosten von Pelletheizung  und fossilen Heizungen über eine Betriebsdauer der nächsten 20 Jahre ist demnach

eine Pelletheizung deutlich günstiger als das Heizen mit einem Öl- oder Gasbrennwertkessel. Während eine neue Pelletheizung in diesem Zeitraum Gesamtkosten in Höhe von rund 45.000 Euro verursacht, kostet das Heizen mit einem Gas- oder Öl-Brennwertgerät von jeweils  rund 51.000 Euro.

Das lesenswerte Hintergrundpapier finden Sie unter 
http://www.unendlich-viel-energie.de/media/file/420.Warum_sich_Heizen_mit_Bioenergie_lohnt_Dez15.pdf


Alles aus einer Hand

Bei Ruoff Energietechnik erhalten Sie von der Planung bis zur Ausführung der Gewerke: Elektro, Gebäudetechnik bzw. Haustechnik, Heizung und Sanitär alles aus einer Hand.

Wir beobachten und prüfen ständig die Markt- und Produktentwicklungen und stellen die optimalen Systeme für unsere Kunden zusammen.

Unsere Leistungen können Sie in folgenden Regionen beziehen:

Reutlingen, Pfullingen, Bad Urach, Metzingen, Pliezhausen, Tübingen, Rottenburg, Münsingen, Engstingen, Hechingen, Albstadt, Herrenberg, Sindelfingen, Böblingen, Stuttgart, Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen, Nürtingen, Esslingen, Fildern, Kirchheim/Teck, Wendlingen, Leonberg, Plochingen, Vaihingen und Aichtal.

Weitere Regionen gern auf Anfrage.

Noch Fragen?

Wir vereinbaren mit Ihnen einen Beratungstermin – gern auch bei Ihnen zu Hause.

Rufen Sie uns an unter  07123-93 41 90 oder senden Sie uns eine Nachricht.







zurück zur Übersicht