Sole-Wasser-Wärmepumpen

Heizen mit Erdwärme? Die Sole-Wasser-Wärmepumpe nutzt als Energiequelle die Wärme, die das ganze Jahr über im Erdreich vorhanden ist.

Bereits in einer Tiefe von 1,20 Meter  herrschen ganzjährig Temperaturen von ca. +6° Celsius. In größeren Tiefen steigt die Temperatur sogar auf über  20° Celsius. Andererseits kann die Kühle im Sommer genutzt werden, um das Haus angenehm zu temperieren.

Die Erdwärme kann auf zwei verschiedene Arten nutzbar gemacht  werden:

  • mit  Erdkollektoren, die ca. 1,20 m tief im Boden verlegt werden, damit sie im Winter nicht einfrieren. Die Kollektoren sind mit einer Sole-Flüssigkeit gefüllt,  die die Umweltwärme aufnimmt und zur Wärmepumpe transportiert.
  • mit Erdsonden, die 50 Meter bis 250 Meter tief ins Erdreich gebohrt werden. Auch in diesem Fall sorgt die Soleflüssigkeit für den Wärmetransport.
  • Erdwärmepumpen können in Verbindung mit Flächenheizungen mit der Free Cooling Funktion ausgestattet werden.

Wirkungsgrad der Sole-Wasser-Wärmepumpe

Maßstab für die Effektivität der Sole-Wasser-Wärmepumpe ist die Jahresarbeitszahl β. Die Jahresarbeitszahl bezeichnet das Verhältnis der im Jahr abgegebenen Nutzwärme bezogen auf die eingesetzte elektrische Energie für den Antrieb des Kompressors und der Hilfsantriebe (Ventilator, Zirkulationspumpe). In gut gedämmten Neubauten und bei richtiger Auslegung des Heizsystems – Wärmeverteilung mit Fußboden- oder Wandheizung – erzielen Sole-Wasser-Wärmepumpen eine Jahresarbeitszahl von ca. 4. Das heißt: Aus einer Kilowattstunde Strom produzieren die Geräte ca. vier Kilowattstunden Heizwärme – eine hervorragende Bilanz.



Download

Einen Leitfaden zum Thema Erdwärme, mit Informationen und Tipps für Einsteiger finden Sie hier als Download


Alles aus einer Hand

Bei Ruoff Energietechnik erhalten Sie von der Planung bis zur Ausführung der Gewerke: Elektro, Gebäudetechnik bzw. Haustechnik, Heizung und Sanitär alles aus einer Hand.

Wir beobachten und prüfen ständig die Markt- und Produktentwicklungen und stellen die optimalen Systeme für unsere Kunden zusammen.

Unsere Leistungen können Sie in folgenden Regionen beziehen:

Reutlingen, Pfullingen, Bad Urach, Metzingen, Pliezhausen, Tübingen, Rottenburg, Münsingen, Engstingen, Hechingen, Albstadt, Herrenberg, Sindelfingen, Böblingen, Stuttgart, Filderstadt, Leinfelden-Echterdingen, Nürtingen, Esslingen, Fildern, Kirchheim/Teck, Wendlingen, Leonberg, Plochingen, Vaihingen und Aichtal.

Weitere Regionen gern auf Anfrage.

Noch Fragen?

Wir vereinbaren mit Ihnen einen Beratungstermin – gern auch bei Ihnen zu Hause.

Rufen Sie uns an unter  07123-93 41 90 oder senden Sie uns eine Nachricht.







zurück zur Übersicht